SBZ Ausgabe: 24-2018

Info

Brennstoffbedarf abschätzen

Bei der Planung des Brennstofflagers für die Holzheizung sollte darauf geachtet werden, dass darin etwa ein Jahresvorrat Platz findet. Brennstoffmenge und Platzbedarf lassen sich mit folgenden Faustformeln einfach überschlagen:

Holzpellets

Jahresbedarf = Heizlast in kW x 400 kg

1 m³ Lagerraum fasst etwa 650 kg Pellets

Hackgut

Jahresbedarf (Weichholz) in Schüttraummetern = Heizlast in kW x 2,5

Jahresbedarf (Hartholz) in Schüttraummetern = Heizlast in kW x 2,0

Scheitholz

1 rm Fichte = ca. 1350 kWh = 135 l Heizöl EL

1 rm Buche/Eiche = ca. 1900 kWh = 190 l Heizöl EL

Energiegehalt jeweils von einem Raummeter, gespalten, 20 % Wassergehalt

Literatur

  1. Teil: CO2-neutral und preiswert heizen
  2. Teil: Info
  3. Teil: Autor
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Facebook
Video
SBZ-Top-Thema

Trinkwasserhygiene

Installationsarten und Wartung sind ein maßgeblicher Faktor für den Erhalt der Trinkwassergüte. Außerdem: So bleibt Kaltwasser kalt - trotz zunehmender Wärmelasten im Gebäude.

Verkeimung von PWC

Regeln für die Wartung

Wassertemperatur
begrenzen

Installationsarten
unter der Lupe

Facebook SBZ unplugged

SBZ KOMMENTAR

Deutschland in der „Klempner-Krise“?

So titelte die Bildzeitung neulich und versuchte, die deutschen Normalbürger in Aufruhr zu versetzen: Angeblich bis zu zwei Jahre Wartezeit, explodierende Preise und Nachwuchsmangel. Letztere... mehr


 

SHK-Radar

Zwanglos in die Abendsonne

Nehmen Sie es auch wahr? Überall hält die neue deutsche Zwanglosigkeit Einzug. Im Büro, auf Veranstaltungen, bei Hochzeiten und sogar Beerdigungen. Ganz gleich, welcher Anlass: Die Krawatte bleibt... mehr

Alle SHK-Radare

SBZ-Tipp

Fachgerechtes Pelletlager

Pelletlager richtig planen

Wie Holzpellets sicher und fachgerecht gelagert werden, erklärt die neue DIN EN ISO 20023. Mehr

SBZ Themen-Newsletter

Gleich anmelden, dann erhalten Sie auch eine Zusammenstellung der 99 originellsten SHK-Glanzleistungen und Kuriositäten.

Jetzt registrieren