Dossier

Digitalisierung im Handwerk

Ob im Marketing, in der Kundenansprache und -bindung oder in den Geschäftsprozessen - die Digitalisierung wird das Handwerk in jeder Hinsicht verändern. Unsere Beiträge zeigen, worauf es ankommt.

Termine mittels Onlinebuchung zu erfassen bringt allen Beteiligten Vorteile.

SBZ 07-2019

Online buchen statt suchen

Kunden Termine selbst online buchen lassen Onlinetools unterstützen die Terminbuchung im Betrieb. Wenn der Kunde selbst freie Termine aussucht und belegt, müssen Mitarbeiter weniger telefonieren, organisieren und manuell notieren. Das vermeidet Fehler und Missverständnisse und schafft freie... mehr

SBZ 03-2019

Digitale Dokumentation ist ein Rettungsring

So gelingt die Baustellendokumentation Vollständige Datenbestände helfen im Streit- oder Zweifelsfall beim Nachweis, dass ein Meisterbetrieb alle Arbeiten vor Ort ordnungsgemäß und fachgerecht ausgeführt hat. Deshalb gewinnt bei Gewährleistungsfragen die lückenlose Dokumentation und... mehr
Ein Team auf dem Weg in die Digitalisierung: die Sprung & Risos GmbH & Co. KG aus Andernach.

SBZ 01-2019

Vorreiter im Hinterhof

Abläufe digital optimiert Drei Faktoren sind im Unternehmeralltag entscheidend für die wirtschaftlich erfolgreiche Abwicklung von Projekten: Flexibilität, Überblick und Transparenz. Um das zu optimieren, hat der Fachhandwerksbetrieb Sprung & Risos erfolgreich den Weg der „kontrollierten... mehr

Mit der Softwarelösung Mosaik von Moser können Kundendienstmitarbeiter den Arbeitszettel vor Ort auf einem Tablet ausfüllen.

SBZ 22-2018

Evolution, nicht Revolution

Die Zukunft des Handwerks ist digital Früher notierten Mitarbeiter Auftragsdaten auf Zetteln und dokumentierten Projekte in Kladden. Heute sorgen geeignete Softwarelösungen für die schnelle Übermittlung und Verarbeitung. Wie das in der Praxis aussieht, zeigt das Beispiel eines... mehr

Mit der Digitalen Bauakte haben Handwerksbetriebe alle Informationen zu einer Baustelle stets griffbereit und immer mit dabei.

SBZ 16-2018

Die digitale Bauakte

Aktuelle Informationen auf der Baustelle Christian Stappenbeck ist Geschäftsführer der Stappenbeck Heizung & Sanitär GmbH aus Grevesmühlen. Er hatte ein Problem, das viele Kollegen sicherlich auch kennen: Immer wieder fehlte den Mitarbeitern auf der Baustelle die letzte Planung und es wurde... mehr

SBZ 10-2018

Hallo Kollege Roboter

Steigerung der Produktivität Künstliche Intelligenz (KI) ist ein Thema, das derzeit für Unruhe sorgt. Wird der gut ausgebildete Fachhandwerker obsolet, weil algorithmengesteuerte, lernfähige Roboter die Jobs besser, schneller, genauer erledigen? Um es vorwegzunehmen: Unser Autor sagt Nein! Und... mehr
Gegenüber Papierrechnungen lassen sich E-Rechnungen einfacher archivieren und sind schneller auffindbar.

SBZ 08-2018

Die elektronische Rechnung

Ein Praxisleitfaden Elektronische Rechnungen sparen nicht nur Kosten. Sie können dank neuem ZUGFeRD-Datenformat auch Prozesse optimieren. Beim Erstellen, Versenden und Archivieren sollte man jedoch auf Details achten. Marian Behaneck... mehr

SBZ 06-2018

WhatsApp-Business?

Für die Geschäftskommunikation Was ist WhatsApp, warum ist es so beliebt und wie lässt es sich für den beruflichen Alltag im Handwerksbetrieb nutzen? Diesen Fragen geht der Beitrag nach. Außerdem beleuchtet er die Datenschutzsseite des Messengers. Denn ab 25. Mai 2018 ist nach aktueller... mehr

Smarter dokumentieren: Mobile Dokumentationslösungen rationalisieren die Erfassung und das Management von Baustellendaten.

SBZ 05-2018

App statt Bleistift & Papier

Baustellendokumentation Tablet- oder Smartphone-Apps vereinfachen die Dokumentation von Baustellen oder Baumängeln und steigern die Rechtssicherheit. Doch was können Dokumentations-Apps und wie unterscheiden sie sich? Dieser Beitrag gibt Aufschluss. Marian Behaneck... mehr
Thorsten Moortz ist Marketingexperte für die (digitale) Kommunikation in der Baubranche. Dabei ist er als Vortragsredner, Strategieberater und Coach seit 1989 aktiv. 
Mehr dazu auf www.handwerk.live und www.moortz.de.

SBZ 04-2018

Online überzeugen

Marketing digital stärken Jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um sich als Handwerksbetrieb im Onlinemarketing sattelfest zu machen. Warum das so ist und was dabei zu beachten wäre, sagt Thorsten Moortz im Interview.

mehr
Gute Büro- und Handwerkersoftware funktioniert unabhängig vom Endgerät.

SBZ 23-2017

Kleines Einmaleins der Digitalisierung

Geschäftsabläufe digital steuern Die Informationstechnologien haben sich in den letzten beiden Jahrzehnten grundlegend verändert – und mit ihnen die Arbeitsweisen in vielen Unternehmen. 69 % der Handwerksbetriebe sehen im digitalen Wandel eine Chance, denn viele Prozesse können über... mehr

SBZ 20-2017

Cloud-Angebote konkret nutzen

Handwerksbetriebe erfolgreich aufstellen, SBZ-Serie Teil 4 Sie wollen die Produktivität Ihres Betriebs verbessern? Neue Ideen oder passgenaue Dienstleistungen sind Ihr Ding? Dann werden Sie nicht umhinkommen, sich mit Cloud-Angeboten – und hier sind genau auf Ihren individuellen Bedarf... mehr

SBZ 16-2017

Kommunikation fördern

Arbeitskultur positiv beeinflussen Austausch, Kommunikation und Offenheit sind wichtige Faktoren in einem gut funktionierenden Handwerksbetrieb. Das gilt für das Verhältnis zwischen Chef und Mitarbeitern ebenso wie unter Kollegen an sich und natürlich in Richtung Kunden und Lieferanten. Die... mehr

SBZ 13-2017

Keine Angst vor dem Aufbruch

Fit für die digitale Zukunft, Teil 2 Wer sich mit der Modernisierung seines Fachbetriebs auseinandersetzt, gelangt zwangsläufig an Fragen wie: Wohin geht die digitale Reise? Welche neuen Werte und Erfolgsmodelle entstehen in der immer digitaler werdenden Geschäftswelt? Wo liegt der konkrete... mehr

EMPFEHLUNGS-MARKETING

Bewertungen positiv nutzen

Bei Amazon und Restaurants schon lange gang und gäbe: Online-Bewertungen von Kunden. Die Wirkung dieser digitalen Variante der Mund-Propaganda ist nicht zu unterschätzen. Von Anne M. Schüller

mehr

DIGITALISIERUNG

Fit für die digitale Zukunft

Leben und arbeiten wird zunehmend digital. Für SHK-Handwerksbetriebe ist es mitunter schwierig, diesen Trend aktiv anzugehen. Der vorliegende Beitrag „Veränderung“ bildet den Auftakt einer neuen SBZ-Serie, die als Wegweiser für den digitalen Wandel im Handwerk fungieren soll.... mehr

SBZ 06-2017

Warum der Wandel SHK-Betriebe garantiert verändern wird

Fit für die digitale Zukunft, Teil 1 Leben und Arbeiten wird zunehmend digital. Der Wandel hat viele Facetten, die meisten sind nützlich, manche bloß anstrengend. Für SHK-Handwerksbetriebe ist es mitunter schwierig, die Digitalisierung aktiv und mit einer ordentlichen Portion Pioniergeist... mehr
Die Kundenberatung am PC war einer der ersten Schritte auf dem Weg des digitalen (Arbeits-)Wandels im SHK-Handwerk.

SBZ 06-2017

Werkzeuge für Praktiker

So setzen Fachbetriebe neue Systeme ein Die rasch fortschreitende Digitalisierung stellt auch das Heizungs-Fachhandwerk vor große Herausforderungen. Wie SHK-Unternehmer Martin Steinkühler die Chancen der Digitalisierung heute schon gewinnbringend für sein Modernisierungsgeschäft nutzt, wird... mehr

SBZ 22-2016

So werden Sie online von Endkunden gefunden

Sichtbarkeit im Internet verbessern Handwerksbetriebe, die heute im Internet nicht mit einem eigenen Auftritt auffindbar sind, riskieren ihre Existenz. Denn für den größten Teil der Kunden gilt: Über den Betrieb meines Vertrauens informiere ich mich online. Darüber hinaus spielt die... mehr
Nicole Dunker leitet das Marketing bei Vaillant Deutschland, Edgar Claassen ist Geschäftsführer des Handwerksbetriebs Claassen GmbH.

SBZ 16-2016

Kunden im Internet abholen

Konzept HeizungOnline unter der Lupe Über das Internet-Vertriebsmodell HeizungOnline von Vaillant hat die SHK-Branche vor und hinter den Kulissen in den vergangenen Monaten viel diskutiert und auch gestritten. Welche Ziele Vaillant mit dem Konzept verfolgt, erklärt Nicole Dunker im Interview.... mehr
Facebook
Video
SBZ-Top-Thema

ISH-Nachlese

Ausgefeilte Lösungen machen Wasseraufbereitung, hydraulischen Abgleich, Druckhaltung und Pumpentechnik komfortabler, gleichzeitig bringt die Digitalisierung die MSR-Technik voran.

Heiztechnik-
Komponenten

Messen, steuern, regeln

Facebook SBZ unplugged

SBZ KOMMENTAR

Wer abgibt, der gibt auf

Es greift ein Trend um sich, der bei genauer Betrachtung Fragen aufwirft. Und das nicht zu knapp. SHK-Unternehmerkollegen gehen dazu über, vermehrt Aufgaben freiwillig und ohne Not an andere Gewerke... mehr


 

SHK-Radar

Zwanglos in die Abendsonne

Nehmen Sie es auch wahr? Überall hält die neue deutsche Zwanglosigkeit Einzug. Im Büro, auf Veranstaltungen, bei Hochzeiten und sogar Beerdigungen. Ganz gleich, welcher Anlass: Die Krawatte bleibt... mehr

Alle SHK-Radare

SBZ-Tipp

Fachgerechtes Pelletlager

Pelletlager richtig planen

Wie Holzpellets sicher und fachgerecht gelagert werden, erklärt die neue DIN EN ISO 20023. Mehr

SBZ Themen-Newsletter

Gleich anmelden, dann erhalten Sie auch eine Zusammenstellung der 99 originellsten SHK-Glanzleistungen und Kuriositäten.

Jetzt registrieren