Dossier

Fachkräfte/Nachwuchs


Die eigenen Mitarbeiter sind ideale Werbeträger für eine Ausbildung im SHK-Handwerk.

SBZ 08-2017

Nachwuchs gewinnen mit der Arbeitgebermarke

Werbung in eigener Sache Die Talentsuche wird immer schwieriger. Die Zeiten, in denen Unternehmen haufenweise Bewerbungen für Ausbildungsplätze erhalten haben, sind lange vorbei. Grund dafür sind neben dem demografischen Wandel auch die zunehmende Wettbewerbssituation zwischen unterschiedlichen... mehr
Eine adäquate Betreuung von Praktikanten und Auszubildenden erfordert Kompetenz und Engagement.

SBZ 07-2017

Eine gemeinsame Basis finden

Motivation, Kommunikation, Konfliktbewältigung Der Anfang ist gemacht: Der Praktikant oder Azubi ist frisch ins Unternehmen eingetreten. Nun, so mag man denken, liegt es an ihm, was er aus seiner Zeit im Betrieb macht. Ganz und gar nicht. Mitentscheidend für den Erfolg einer Berufsausbildung... mehr
Junge Menschen wollen im Team arbeiten, sie schätzen das familiäre Miteinander in kleineren Betrieben.

SBZ 05-2017

Gemeinsam Erfolge erzielen

Begeisterungsfaktoren bei Jugendlichen gezielt einsetzen Das SHK-Handwerk bietet eine Menge Berührungspunkte, die gerade junge Bewerber an einem Ausbildungsplatz schätzen oder gar einfordern. Nur: Kaum ein potenzieller Kandidat weiß das. In Summe betrachtet wird noch zu wenig über die Vorzüge... mehr
Mehr reden: Es ist höchste Zeit für aktive Nachwuchsgewinnung.

SBZ 04-2017

SHK-Nachwuchs finden und binden

So werden aus Praktikanten Azubis Ein Praktikum im SHK-Handwerk ist für Unternehmen eine hervorragende Möglichkeit, Nachwuchs zu sichten und zu gewinnen. Es gibt allerdings einige Punkte zu beachten, damit aus den „Schnuppertagen“ eine dauerhafte Bindung wird. Wichtig ist zum Beispiel,... mehr
Die gestreckte Gesellenprüfung soll die Motivation der Auszubildenden von Beginn an hochhalten.

SBZ 14-2016

Prüfung modernisiert

Ablauf inhaltlich und methodisch aufgewertet Zeiten und Technologien ändern sich – und deshalb auch die Ausbildung zum Anlagenmechaniker SHK. Statt Zwischenprüfung und Gesellenprüfung sieht die aktualisierte Ausbildungsverordnung ab 1. August eine auf zwei Teile gestreckte Gesellenprüfung vor.... mehr
Ingo Vogel ist Verkaufstrainer und Experte für emotionales Verkaufen. Der Autor mehrerer Fachbücher lebt in Esslingen (Stuttgart) und Berlin.

SBZ 13-2016

Einfach emotional überzeugen

Erfolgsfaktor Vertrauen Erfolgreiche Verkäufer sorgen dafür, dass der reale Kontakt für die Kunden ein positives, emotionales Erlebnis ist. Dann können sie auch mit Onlineangeboten und Internetplattformen konkurrieren. Das setzt aber voraus, dass sie im Kundenkontakt Persönlichkeit zeigen. Wer... mehr

SBZ 12-2016

Erste Wahl

Top-Verkäufer finden und binden Gute Verkäufer in der SHK-Branche zu finden, das wird immer schwieriger. Ob die dann auch im Unternehmen bleiben, hängt oft vom richtigen Umgang ab. Der Beitrag zeigt auf, welche Bedingungen einen positiven Einfluss ausüben, wie die Suche nach Verkaufstalenten... mehr

WÜRTH SBZ 24-2015

Azubis im Handwerk 2.0

In diesem Jahr hat Würth die vierte Ausgabe der Handwerks-Studie Manufactum aufgelegt. Der Schwerpunkt der Ausgabe ist die Nachwuchsstudie „Azubis im H@ndwerk 2.0“. Welche Anforderungen stellen junge Menschen heute an ihren Beruf und an ein Handwerksunternehmen als Ausbildungsbetrieb? Welche... mehr

INITIATIVE SBZ Meldungen - 29.10.2015

Lizensierter „Top-Ausbildungsbetrieb“ ohne Nachwuchssorgen

Zur Erinnerung: Am 19. November fällt in Köln der Startschuss für eine besondere „Initiative für Ausbildung Sanitär Heizung Klima“. Eine Vortragsveranstaltung stellt das Modell und die Beweggründe der Initiative vor und fordert zum Mitmachen auf.

mehr
Den Top-Bewerber gewinnen

Tipps für die Personalauswahl SBZ 11-2014

Den Top-Bewerber gewinnen

Oft begehen Unternehmen im Personalauswahl- und im Einstellungsprozess kleine, aber folgenreiche Fehler – mit der Konsequenz, dass sich heiße Kandidaten für eine vakante Stelle gegen sie entscheiden. Deshalb hier sieben Tipps, worauf Betriebe unbedingt achten sollten, um Bewerber nicht zu... mehr
Weltmeister Yoan Pablo Hernández im Boxring mit den beiden zukünftigen Auszubildenden von HSW, Hans-Peter Freudiger und Felix Schössow. (Quelle: A&S)

Nachwuchssuche SBZ 09-2014

Azubis aus dem Box-Camp

Sechs Ausbildungsplätze hatte die Heizung und Sanitär Woltersdorf GmbH HSW zu vergeben und keine Bewerber. Da griff die Firma zu einer außergewöhnlichen Methode der Nachwuchssuche und lud Schüler ins Box-Camp „Erkenne deine Stärken“ ein. Die Berufs­orientierungscamps entwickelte und leitet... mehr
Frischer Wind im Innungsbetrieb Bruder & Feucht – das ganze Team hilft bei der Integration mit: Das Schnupperpraktikum hat zu zwei neuen Lehrverhältnissen geführt. (Quelle: Bruder & Feucht GmbH)

Über Schnupperpraktikum Lehrlinge gewinnen SBZ 19-2013

Verstärkung aus Madrid

Geeigneten Nachwuchs zu finden wird in den nächsten Jahren mehr denn je der Schlüssel für den betrieblichen Erfolg. Ein Projekt zur Fachkräftesicherung zwischen der hessischen Landesregierung und der Autonomen Gemeinschaft Madrid zeigt einen Weg auf, ausländische Lehrlinge über ein... mehr
Kriterien für die Personalwahl

Meistens wird zu schnell eingestellt SBZ 06-2013

Kriterien für die Personalwahl


Unter dem Eindruck des Facharbeitermangels stellen ­Unternehmer oft zu schnell neue Mitarbeiter ein, sagt Personalberater Jörg Knoblauch. Auch für Handwerksbetriebe ist ein strukturiertes Vorgehen entscheidend.

mehr
Wettbewerbsnachteil

Geringe Ausbildungsvergütung als Hemmschuh SBZ 07-2012

Wettbewerbsnachteil

Viele Branchen sind überaltert, von Vergreisung ist die Rede, Nachwuchs fehlt schon jetzt. Von dieser Situation sind viele Branchen betroffen. Der Wettbewerb um geeignete Nachwuchskräfte und der Kampf gegen die Demografieprobleme hat bereits begonnen. Auch in der SHK-Branche blieben im letzten... mehr
ZVSHK

Stark umworbene Zielgruppe SBZ 07-2012

Realschüler im Fokus

Manfred Stather ist nicht nur Präsident des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima. Der Handwerksunternehmer leitet auch einen Betrieb mit 25 Mitarbeitern und muss sich um qualifizierten Nachwuchs bemühen. Das scheint zu gelingen, denn die E. Stather GmbH bildet fünf bis sechs Lehrlinge... mehr
Gas geben für gute Bewerber

Beispiele für Aktivitäten SBZ 07-2012

Gas geben für gute Bewerber

Der Fachkräftemangel hat die SHK-Branche erreicht. Und das Tal ist längst nicht durchschritten, sondern erst der Beginn eines Problems, das sich in den nächsten Jahren noch verschärfen wird. Bis 2020 fällt bundesweit jeder fünfte Schulabgänger und damit potenzielle Ausbildungsplatzbewerber weg.... mehr
Der Run auf den beruflichen Nachwuchs hat längst eingesetzt. Insbesondere die Industrie zieht bereits alle Register. In diesem Haifischbecken muss sich die SHK-Branche nun behaupten.

Branchenproblem Nr. 1 SBZ 07-2012

In der Nachwuchsfalle

Das SHK-Handwerk hat Zukunft! Stimmt diese beruhigende und selbstgerechte Feststellung? Vieles spricht dafür. Wichtige Indikatoren lassen gar keine andere Schlussfolgerung zu. Große politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Aufgaben und Herausforderungen wie Hygiene, Energiewende und... mehr
„Jeder Betrieb beschäftigt rein rechnerisch nur noch 0,66 Auszubildende pro Betrieb.“

SBZ 07-2012

Heiß begehrt

Nachwuchsmangel und demografischer Wandel sind Schlagworte, die den SHK-Himmel derzeit eintrüben. Der gesellschaftliche Wandel macht auch vor unserer Branche nicht halt, von drohender Vergreisung ist gar die Rede. Dennoch gibt es immer noch viele Betriebe, die die Ausbildung junger Menschen... mehr
Das Seminar beginnt mit einem außergewöhnlichen Gruppenfindungsprozess, bei dem alle Teilnehmer aktiv in das Seminargeschehen integriert werden. Die Teilnehmer werden für gegenseitige Hilfe und Verständnis sensibilisiert - Qualifikationen, die später auf

Seminarworkshop für Lehrlinge und junge Gesellen SBZ 07-2012

Den Nachwuchs begeistern

Der Nachwuchsmangel wird immer konkreter. Genauso wichtig wie den geeigneten Nachwuchs zu akquirieren ist es, den Lehrlingen und Gesellen gutes Rüstzeug mitzugeben, sie für die Aufgaben in unserer Branche zu motivieren und in der Branche zu halten. Azubi Marius Warth nahm für die SBZ an einem... mehr
Willst du mit mir gehen?

Speed Dating für den SHK-Markt SBZ 24-2011

Willst du mit mir gehen?

Dauerthema Fachkräftemangel: Fast jeder vierte Berliner Betrieb berichtet 2011, dass trotz starker Bemühungen kein geeignetes Personal ­gefunden werden kann. Für die Innung SHK Berlin ein Anlass, es mal mit einer völlig neuen Art der Bewerber- und Stellenpräsentation zu versuchen.... mehr
Wenn der Nachwuchs ausbleibt

Strategien gegen Fachkräftelücken im Handwerk SBZ 23-2011

Wenn der Nachwuchs ausbleibt

Nach Informationen des ZVSHK hat sich die Zahl der Auszubildenden im SHK-Handwerk in den vergangenen zehn Jahren auf rund 35000 halbiert. Noch liegen für 2010 keine konkreten Angaben vor, doch selbst wenn es durch die positive Gesamtentwicklung zu einem leichten Plus in den Ausbildungszahlen... mehr
SBZ-Top-Thema
Badheizkörper

ISH-Nachlese

Im Messefokus: ein erweitertes Angebot an Installationszubehör, Flächenheizsysteme für Neubau und Bestand sowie smarte, bedarfsgenaue Regelungen für Heizung, Lüftung und Klimatisierung.

Installationstechnik

Heizen + Kühlen

Lüftung + Klima

Facebook SBZ unplugged

DIALOG

Potenziale besser ausschöpfen

Ein SHK-Fachunternehmer hat drei Personengruppen, um die er sich kümmern muss: Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter. Oft genug ist für die drittgenannte Gruppe weder genug Zeit vorhanden, noch steht... mehr


 

SHK-Radar

Vorsicht, BAB-Syndrom

Wir schaffen uns zu Tode oder zumindest an den Rand des Wahnsinns. Psychische Erkrankungen nehmen weiter zu. Nach Burn-out und Stresssyndrom greift jetzt auch in der SHK-Branche, gleichermaßen in... mehr

Alle SHK-Radare

SBZ-Tipp

Online-Marketing

Marketing

So nutzen Sie Kundenbewertungen im Internet für Online-Marketing! Mehr

SBZ Themen-Newsletter

Gleich anmelden, dann erhalten Sie auch eine Zusammenstellung der 99 originellsten SHK-Glanzleistungen und Kuriositäten.

Jetzt registrieren