Dossier

Bad-Design

Fachbeiträge und Interviews zu aktuellen Themen und Trends rund ums Bad-Design.

Die Raum- und Lichtgestaltung auf einen Blick.

SBZ 05-2017

Ideen im Raum verwirklichen

Trockenbau als Gestaltungselement Große Badezimmer sind ideal, um die Raumstruktur mittels Trockenbaukonstruktionen zu bestimmen. Strukturelle Gestaltungselemente wie s-förmige Konstruktionen teilen das Bad in Zonen auf. Mit der entsprechenden optischen Gestaltung, beleuchteten Nischen und... mehr
Rot ist eine aktivierende und dynamische Farbe. Da sie verengend wirken kann, sollte sie großen Bädern vorbehalten sein.

SBZ 03-2017

Im Auge des Betrachters

Farbtöne und Haptik gezielt einsetzen Farben und Oberflächen beeinflussen die Wahrnehmung eines Raumes stark. Der Beitrag schildert die Folgen für die Badezimmerplanung. Dabei geht es unter anderem darum, welche Wirkungen Rot- oder Gelbtöne erzielen und wie man Holzoberflächen und Massivholz... mehr

Zusätzliche Ablagefläche wird z. B. mit einer Möbelkonsole oder mithilfe asymmetrischer Waschtische erreicht.

SBZ 21-2016

Der Blickfang

Design am Waschplatz Ein Waschplatz im Bad muss gleichzeitig funktionell sein und gut aussehen. Gerade der zweite Punkt ist wichtig: Strahlen sein Design und die Farbwahl in der Regel doch auf das Erscheinungsbild aller anderen Badzonen aus. Der Beitrag geht auf die Möglichkeiten der... mehr

SBZ 19-2015

Komplettbad aus der Schreinerei?

Möbelbranche schläft nicht Während die Sanitärbranche sich viel mit sich selber beschäftigt und die Geschäfte gut laufen, fehlt so manchem Teilnehmer des dreistufigen Vertriebsweges der Blick über den Badewannenrand. Aktuelle Trends von der Möbel-Zuliefermesse interzum in Köln könnten die... mehr

SBZ 18-2015

Die zehn wichtigsten Badtrends 2015

Von der Erlebniswelt Bad profitieren Wie der Badewanne ihre Schwere genommen wurde, warum im Bad alles versteckt wird und wie ein Freibad in die Wohnung passt: Das und noch etliche andere Kuriositäten, Innovationen und Entwicklungen hat Frank A. Reinhardt im Nachgang der ISH in zehn Trends... mehr

SBZ 13-2015

Der neue SBZ-Styleguide

Nach Stilrichtungen herstellerübergreifend sortiert Jeder Hersteller hat bei der Rubrizierung seiner Kollektionen eigene Vorstellungen und Begrifflichkeiten. Die SBZ hat nun den SBZ-Styleguide entwickelt. Dort werden die in der Sanitärbranche vertretenen Stile in fünf Kategorien eingeteilt.... mehr

SBZ 05-2015

Ein Freibad für jede Wohnung

Perspektivwechsel Ein Leben lang in einem Beruf, bei einer Firma. Ein Leben lang in einer Stadt, in einer Wohnung. Ein Leben lang ein Bad. Dieses klassische Bad-Konzept entspricht heute nicht mehr der Lebenswirklichkeit. Wir wechseln so häufig wie noch nie Arbeitsplatz, Beruf, Wohnung, soziale... mehr
Trends im Bad – jetzt und morgen

Realität und Perspektiven SBZ 24-2014

Trends im Bad – jetzt und morgen

Wer hätte vor 25 Jahren gedacht, dass ein Zimmer im Kanon der Wohnung eine solch steile Karriere erfahren würde? Vom reinen Funktionsraum zum Lifestyle-Vorzeigebad hat sich das Badezimmer gewandelt – vom Stiefkind des Architekten zum Liebling des ambitionierten Badplaners: Das Badezimmer ist... mehr
Das Bad wird immer häufiger als Lebensraum mit direktem Anschluss an andere Wohnbereiche gestaltet. Produkte wie das Waschtischsortiment Royal Universe von Keuco bieten dafür den produkttechnischen Kanon. (Quelle: Keuco)

Umdenken bei der Badgestaltung SBZ 22-2013

Begegnung statt Rückzug

Wir sind es gewohnt, die Tür hinter uns zu schließen, wenn wir ins Bad gehen. Doch das Badezimmer als Rückzugsort ist eine moderne Erfindung. Mit der Aufwertung zum Wohnraum und der wachsenden Angebotspalette für das gemeinschaftlich ­genutzte Bad gewinnt das Zimmer mit Wasseranschluss wieder... mehr
Individualismus in der Einrichtung ist gefragt. Möbel und Accessoires aus den 20er- bis 70er-Jahren halten auch im Bad Einzug. (Quelle: Duravit )

Tipps für das Kundengespräch SBZ 18-2013

Vintage ist kein Jagdgewehr

Hinter dem Namen Vintage verbirgt sich ein neuer Einrichtungs-Trend, der auch im Badezimmer Einzug hält oder Berücksichtigung erfahren sollte. Aber was steht hinter diesem Begriff, welche Abwandlungen des Stils gibt es und wie geht man damit im Bad um? Was gilt es zu beachten, wenn ein Kunde... mehr
Bubble – Busy – (R)Evolution

Bäder für individuelle Bedürfnisse SBZ 03-2013

Bubble – Busy – (R)Evolution

Gehören Sie zu den Menschen, die unter der Dusche singen? Was machen Menschen eigentlich im Badezimmer? Oder besser noch: Was würden sie gerne tun? Die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft hat im Rahmen des Projektes „Pop up my Bathroom“ zur ISH drei Trends oder besser drei Lebensphilosophien... mehr
eVision von Jado und Viega basiert auf einer elektronischen Bedienplattform, welche die zukünftige Zusammenführung der Versorgungssysteme Wasser, Strom und Daten zu einem System erlauben soll.

Komfortgewinn durch Technik SBZ 22-2011

Im Bad wird’s digital

Der Einsatz von digitalen Elementen bietet auch im Bad neue Möglichkeiten. Das Hauptargument für die Digitalisierung des Bades ist der Komfortgewinn. Dabei hat uns schon die LED gezeigt, wie sehr moderne technische Ausstattung auch die ästhetische Qualität des Badezimmers beeinflusst. Hinzu... mehr

Individualisierungstrend im Badezimmer schreitet fort SBZ 18-2010

Nicht von der Stange

Die Sanitärbranche entwickelt sich immer mehr zum Problemlöser. Viele Bäder können Dank kundenspezifischer Herstellung und durchdachter Produkte exakt auf die Bedürfnisse der Bewohner zugeschnitten werden. Oder haben sogar eine eigene ­Geschichte. Frank A. Reinhardt... mehr
Abb. 1

Auch fürs kleine Bad attraktiv SBZ 08-2010

Mit Raumkonzepten planen

Badezimmer-Design ist schon lange nicht mehr „nur“ Produktdesign. Der Funktions- und Bedeutungswandel des Badezimmers beeinflusst neben dem Design des Produktes auch immer mehr den Raum, seine Größe und Struktur. Und das gilt für ein Mini-Badezimmer genauso, wie für eine großzügige... mehr
Abb. 1

Das Bad im Wandel SBZ 22-2009

Wohn- und Wohlgefühl immer wichtiger

Veränderte Lebenseinstellungen, innovative Gestaltungsansätze, der Wunsch nach mehr Wohnlichkeit und die zunehmende Bereitschaft beim Bauherren, für professionellen Rat Geld auszugeben, machen die Badplanung so attraktiv wie nie zuvor. Handwerker sollten sich auf die anstehenden Veränderungen... mehr
Abb. 1

Mehr als nur ein Schlagwort SBZ 04-2009

Green Bathroom

Green ist gut – dies wird nicht nur in der Werbung assoziiert. Nachdem uns Schlagworte wie Green Building, Green City und sogar Green IT ­immer häufiger begegnen, ist mittlerweile auch Green Bathroom en ­vogue. Doch was kann man darunter verstehen? Nachhaltigkeit im Bad ist nicht nur eine Frage... mehr
SBZ-Top-Thema
Badheizkörper

ISH-Nachlese

Im Messefokus: ein erweitertes Angebot an Installationszubehör, Flächenheizsysteme für Neubau und Bestand sowie smarte, bedarfsgenaue Regelungen für Heizung, Lüftung und Klimatisierung.

Installationstechnik

Heizen + Kühlen

Lüftung + Klima

Facebook SBZ unplugged

DIALOG

Potenziale besser ausschöpfen

Ein SHK-Fachunternehmer hat drei Personengruppen, um die er sich kümmern muss: Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter. Oft genug ist für die drittgenannte Gruppe weder genug Zeit vorhanden, noch steht... mehr


 

SHK-Radar

Vorsicht, BAB-Syndrom

Wir schaffen uns zu Tode oder zumindest an den Rand des Wahnsinns. Psychische Erkrankungen nehmen weiter zu. Nach Burn-out und Stresssyndrom greift jetzt auch in der SHK-Branche, gleichermaßen in... mehr

Alle SHK-Radare

SBZ-Tipp

Online-Marketing

Marketing

So nutzen Sie Kundenbewertungen im Internet für Online-Marketing! Mehr

SBZ Themen-Newsletter

Gleich anmelden, dann erhalten Sie auch eine Zusammenstellung der 99 originellsten SHK-Glanzleistungen und Kuriositäten.

Jetzt registrieren