SBZ Ausgabe:
BEFESTIGUNGEN

Info

Kriterien für das Platzieren von Festpunkten

Für eine optimale Krafteinleitung in das Bauwerk ist es sinnvoll, Festpunkte möglichst nah an den Befestigungsuntergrund zu setzen. Bei großen Abständen treten hohe Biegemomente in der Haltekonstruktion auf. Vor allem bei Konsolen kann ein großer Hebelarm auch zu erhöhten Dübelauszugswerten führen.

Bei größeren Ausdehnungen können Festpunkte, die in der Mitte der Rohrleitung angeordnet werden, zu einer Halbierung der Rohrausdehnung beitragen.

Auf einer geraden Strecke dürfen ohne zwischengeschalteten Dehnungsbogen oder Kompensator keine zwei Festpunkte gesetzt werden. Eine Ausnahme kann hier bei Kunststoffrohren gemacht werden. Diese sind aber dann als eingespanntes System zu berechnen.

Bei stehenden Leitungen sollte der Festpunkt möglichst weit unten angebracht werden, damit die Krafteinleitung in der Nähe der Fundamente erfolgt. Oft sind dabei massive Verankerungen in der Bausubstanz erforderlich, um die teils erheblichen Lasten aufzunehmen.

Wird ein Kompensator eingesetzt, ist zu beachten, dass dadurch zusätzliche Kräfte auf den Festpunkt wirken. Die Angaben des Kompensatorherstellers sind zu beachten.

Literatur

  1. Teil: Problem Temperatur-Schwankungen: So befestigen Sie Rohrleitungen sicher
  2. Teil: Info
  3. Teil: Zur Sache
  4. Teil: Info
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Facebook
Video
SBZ-Top-Thema

ISH-Nachlese

Mehr Farbe und Individualität im Bad, Neuerungen bei Entwässerungssystemen sowie auf dem Markt für PV und Solarthermie.

Wannen & Duschen

Hausentwässerung

PV & Solarthermie

Facebook SBZ unplugged

SBZ KOMMENTAR

Abgrenzung schaffen

Morgen ist doch auch noch ein Tag. Ein beliebter Ausspruch von Menschen, die sich gerne um Entscheidungen drücken. Zum Beispiel um Digitalisierung und Datenschutz im eigenen Unternehmen. Kein... mehr


 

SHK-Radar

Zwanglos in die Abendsonne

Nehmen Sie es auch wahr? Überall hält die neue deutsche Zwanglosigkeit Einzug. Im Büro, auf Veranstaltungen, bei Hochzeiten und sogar Beerdigungen. Ganz gleich, welcher Anlass: Die Krawatte bleibt... mehr

Alle SHK-Radare

SBZ-Tipp

Fachgerechtes Pelletlager

Pelletlager richtig planen

Wie Holzpellets sicher und fachgerecht gelagert werden, erklärt die neue DIN EN ISO 20023. Mehr

SBZ Themen-Newsletter

Gleich anmelden, dann erhalten Sie auch eine Zusammenstellung der 99 originellsten SHK-Glanzleistungen und Kuriositäten.

Jetzt registrieren