SBZ Ausgabe: 03-2015
Stiefkind Fliesenspiegel

INFO

3D mit Problemen im Detail

Bei handgezeichneten Plänen oder PC-Programmen in 2D strichbasiert arbeitet man normalerweise mit einer Anordnung des Grundrisses und der Ansichten auf dem „Papier“, der sogenannten Tafelprojektion (Bild 7). Das bedeutet, der Grundriss ist mittig angeordnet und die Wände werden jeweils, wie bei einem Karton, nach außen geklappt. So stehen alle Linien und Objekte in direktem Bezug zueinander. Bei den 3D-Programmen sind Grundriss und Ansichten bei der Bearbeitung meistens nicht deckungsgleich zu bringen. Auch bei der Zusammenstellung im Exposé (auf dem Blatt) kann man nur grob diese in Bezug zueinander ausrichten, zudem setzt es ein Papier-Großformat voraus. Da heutzutage meist nur noch A4- oder A3-Pläne verwendet werden, ist eine solche Bezugsanordnung schon nicht möglich – außer im Miniaturmaßstab. Grundrisse und Ansichten sind so meist auf einzelnen Blättern, Bezüge zwischen Bodenfliesen- und Wandfliesenraster sind nicht mehr schnell erkennbar.

So kann es vorkommen, dass zwar detailliert geplant wurde, auf der Baustelle aber die ausführenden Personen/Gewerke dieses gar nicht registrieren und eventuell daher auch nicht bei der Ausführung auf übereinstimmende Fugenraster achten. Zwar gibt es ­zusätzlich eine Perspektive und Axo- oder Isometrie, doch oft kann man in diesen nicht arbeiten. Hier ist also der Planer und Anwender gefragt, sich durch Übertragen von Fliesen­maßketten aus dem Grundriss in die Ansicht zu helfen und das Fliesenraster auf Stimmigkeit in der Perspektive und Axo- oder Isometrie optisch zu überprüfen sowie für die Baustelle entsprechende Anmerkungen auf den Plänen zu verfassen.

Literatur

  1. Teil: Auch die Fliese gehört dazu
  2. Teil: Spotlight
  3. Teil: INFO
  4. Teil: Dossiers
  5. Teil: Autor
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Facebook
forum handwerk digital


Anmeldung

SBZ-Top-Thema
Tolles Bad mit gelber Armatur

Badwelt

So lassen sich Waschmaschine und Trockner im Bad unterbringen, Dusche und Wanne kombinieren. Außerdem: Es kommt wieder Farbe ins Bad!

Platz für die
Waschmaschine

Bad mit
Dusche und Wanne

Farbe im Bad

Facebook SBZ unplugged

SBZ KOMMENTAR

Schluss mit den Mondpreisen!

Bruttopreise werden sinken: Es ist nur eine kleine Meldung auf Seite 7 in dieser SBZ-Ausgabe, die diese Überschrift trägt. Aber in der Folge dürfte die ganze Branche ordentlich durchgerüttelt... mehr


 

SHK-Radar

Zwanglos in die Abendsonne

Nehmen Sie es auch wahr? Überall hält die neue deutsche Zwanglosigkeit Einzug. Im Büro, auf Veranstaltungen, bei Hochzeiten und sogar Beerdigungen. Ganz gleich, welcher Anlass: Die Krawatte bleibt... mehr

Alle SHK-Radare

SBZ-Tipp

Wohnungslüftung

Welche Parameter bestimmen die Qualität der Raumluft und wie lässt sich die Lüftung flexibel an den Bedarf anpassen? Mehr

SBZ Themen-Newsletter

Gleich anmelden, dann erhalten Sie auch eine Zusammenstellung der 99 originellsten SHK-Glanzleistungen und Kuriositäten.

Jetzt registrieren